Aktuelles

Foto: ITMZ (Julia Tetzke)

Gold f├╝r LoLA beim Model Checking Contest @ Petri Nets 2017

Rostock bleibt das Ma├č aller Dinge in der automatischen Analyse verteilter Systeme. Das Werkzeug LoLA des Lehrstuhls Theoretische Informatik konnte drei der f├╝nf Wettbewerbe beim diesj├Ąhrigen Model Checking Contest in Saragossa (Spanien) gewinnen und somit erstmals in allen drei Verifikationskategorien Gold holen. Der Lehrstuhl unterst├╝tzt den Wettbewerb durch Bereitstellung von umfangreicher Rechnerkapazit├Ąt.

Weitere Informationen unter: http://mcc.lip6.fr

 

Rostock continues to define the standards for the computer aided analysis of concurrent systems. The tool LoLA, developed by the Theory group, won three of five competitions in this year's model checking contest in Zaragoza. For the first time, all three gold medals for the actual verification categories went to Rostock. The group supports the contest by donating substantial computing power.

More information: http://mcc.lip6.fr

 

Rostocker Software erfolgreich / Software from Rostock successful

Beim diesj├Ąhrigen Model Checking Contest in Torun (PL) konnte das in Rostock am Lehrstuhl f├╝r Theoretische Informatik entwickelte Werkzeug LoLA mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen aus insgesamt f├╝nf Wettbewerben ├╝berzeugen. In der Kategorie "Erreichbarkeit" wurde der erste Platz der Vorjahre erfolgreich verteidigt. Drei weitere Medaillen wurden bei jeweils erstmaliger Teilnahme erreicht: Gold f├╝r "CTL Model Checking", Silber f├╝r "LTL Model Checking" und "Bounds Computation". An der f├╝nften Kategorie "Size of State Space" nimmt LoLA nach wie vor nicht teil. Mit dem Ergebnis untermauerten die Rostocker ihre f├╝hrende Stellung im Bereich der rechnergest├╝tzten Analyse von Petrinetzmodellen. Der Model Checking Contest findet j├Ąhrlich im Rahmen der Konferenz PETRI NETS statt. Mehr Informationen sind in K├╝rze unter http://mcc.lip6.fr zu finden.

 

In this year's Model Checking Contest, the tool LoLA (developed in the group of theoretical computer science in Rostock) won two gold and two silver medals. In the "reachability" competition, LoLA could repeat its success of previous years. In the competitions "CTL model checking" (gold), "LTL model checking" (silver), and "bounds computation" (silver), LoLA participated for the first time. With four medals out of the five competitions of the model checking contest, LoLA underpinned its leading position in the computer aided analysis of Petri net models. The model checking contests are part of the yearly PETRI NETS conferences. More information can be found at http://mcc.lip6.fr.

 

Runner-Up BPM Test of Time Award 2015

Sebastian Hinz, Christian Stahl und Karsten Wolf wurden mit dem /Runner-Up BPM Test of Time Award 2015/ f├╝r ihren Beitrag "Transforming BPEL to Petri nets" ausgezeichnet, den sie 2005 auf der Internationalen Konferenz Business Process Management (BPM) vorgestellt hatten.

Der BPM Test of Time Award wird alle zwei Jahre vergeben. 2015 wurden sowohl der Preis als auch der Runner-Up Award an die beiden einflussreichsten Beitr├Ąge der Konferenzen 2005 in Nancy und 2006 in Wien vergeben. Die Entscheidung wurde durch das Steering Committee der Konferenz BPM getroffen, und zwar auf der Basis der Wirkung der Beitr├Ąge auf das Forschungsgebiet, sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht, der Anzahl von Zitierungen (nach Google Scholar und Scopus), der technischen Qualit├Ąt und der Darstellung. Da es mehrere exzellente Kandidaten gab, hat sich das Steering Committee zur Vergabe eines Runner-Up Awards entschlossen.

Der Beitrag wurde h├Ąufig zitiert und die Arbeit wurde von vielen Forschern und Organisationen genutzt, die einen Bedarf an einer formalen Semantik f├╝r BPEL_Spezifikationen hatten.

 

Sebastian Hinz, Christian Stahl, and Karsten Wolf won the /Runner-Up BPM Test of Time Award 2015/ for their paper "Transforming BPEL to Petri Nets" presented in the International Conference on Business Process Management (BPM) 2005.

The BPM Test of Time Award is given every two years. In 2015 both the award and a runner-up were given to the two most influential papers presented at BPM 2005 in Nancy and BPM 2006 in Vienna. The decision was made by the Steering Committee of the BPM conference series and was based on impact of the papers on the BPM field (both from a scientific and practical viewpoint), number of citations (Google Scholar and Scopus), technical quality, and presentation. Since there were multiple excellent candidates, the Steering Committee decided to also hand out a Runner-Up Award.

The paper is frequently cited and the work was used by many people and organizations in need of formal semantics for BPEL specifications.

 

Analysewerkzeug LoLA gewinnt Gold bei Model Checking Contest

Beim j├Ąhrlichen internationalen Model-Checking-Contest im Rahmen der Konferenz PETRI NETS 2015 in Br├╝ssel konnte das Verifikationswerkzeug LoLA (entwickelt am Lehrstuhl Theoretische Informatik) seinen Titel in der Kategorie "Erreichbarkeitsanalyse" verteidigen. Es setzte sich dank innovativer theoretisch fundierter Techniken gegen neun andere Werkzeuge durch. Der Lehrstuhl unterst├╝tzte die Durchf├╝hrung des Wettbewerbs, indem er Rechenkapazit├Ąten auf einem Server mit 64 Kernen und 1 Terabyte Hauptspeicher zur Verf├╝gung stellte.